Immer hin und her… fürchterlich!

Jetzt kommen doch wieder die Gelüste nach einem schönen Turbo in mir hoch.

Wäre es nicht doch besser, lieber keinen alten evtl. klapprigen Neunelfer zu kaufen (habe letztens im pff-Forum bei einem Forums-Kollegen in der Signatur den Spruch gelesen „was klappert ist noch dran“) und statt dessen einen schön schnellen 997 Turbo anzuschaffen?
Anstatt das Geld in vergangene Modelle zu versenken, lieber in aktuelle Technik investieren?

Das hat bestimmt Vorteile:

  • keine doppelten Unterhaltskosten
  • kein rumgerühre im alten 915er Getriebe
  • keine immensen Werkstatrechnungen
  • kein rumgerenne wegen alten Teilen, die es nicht so einfach zu kaufen gibt
  • keine durchgesessenen Sitze, weil der Wagen kilometermäßig jenseits der 150Tkm liegt
  • usw.

Viele Vorteile hätte das.

A B E R : Ich müsste den Erstelfer verkaufen und ich würde keinen Zweitelfer bekommen, sondern es bliebe weiterhin bei nur einem Elfer.

U N D ich hätte nicht den Zugewinn an Spaß, wie ich es mir erhoffe. Ein Turbo wird mächtig mehr Schub generieren, deswegen bin ich ja auch so scharf darauf.
Aber ich denke dass mir der Wechsel zwischen den „zwei Welten“ mit einigen Jahrzehnten Technikentwicklung die zwischen den beiden Wagen liegen deutlich mehr Spaß machen wird.
Eben das Feeling der alten Elfer zu erleben. Das soll ja mit den Carrera 3,2-Modellen gerade noch möglich sein. Auch das 915er-Getriebe hat noch etwas vom stellwerkartigen Schaltgefühl der Urelfer – halt ein klassischer 911er mit einem zeitgenössischen Schaltgefühl. Die stehenden Pedale, alles Gründe auch mal die Ursprünge live zu erleben. Die heutigen Porsche unterscheiden sich im Grunde nicht viel von anderen Autos. Sie sind modern geworden. Ja, man fällt etwas tiefer beim Einsteigen, aber durch das PASM ist der Wagen mal soft oder spürbar härter. Diese Spielereien gab es früher nicht. Auch keine sonstigen Fahrhilfen – man war noch auf sich selbst gestellt. Genau das ist es, was ich von dem Wagen erwarte. Mich in die 80er zurückzuversetzen.

Und wenn ich dann Lust auf etwas aktuellere Technik habe, gehe ich eine Garage weiter und steige in den 997.

Ein Turbo steht dann wieder auf der Wunschliste, wenn ich nächstes Jahr im Lotto gewonnen habe. Da habe ich so eine gewisse Vorahnung… 😉

Also, es bleibt dabei. Die Suche geht weiter…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: