Nun kommt die nächste Hürde: TÜV

So, jetzt habe ich das Schätzchen schonmal hier. Und sogar meine Garagen-Suche war erfolgreich. Eine Anzeige in der örtlichen Tageszeitung war erfolgreich. Die Garage war sofort frei und liegt nur eine Parallelstraße entfernt.
Allerdings ist das 5-Tage Kurzzeitkennzeichen inzwischen abgelaufen und ich benötige ein Neues!

Bei meiner Versicherung brauche ich nicht nochmal anrufen. Dort hat man mir letztes Mal erklärt, dass sie für Joungtimer lediglich die Haftpflicht absichern. Ich solle mich doch lieber an spezielle Joung- und Oldtimerversicherungen suchen. Die eVB-Nummer für das erste Kurzzeitkennzeichen habe ich aber trotzdem bekommen – das fand ich sehr nett.

Nun möchte ich dort aber nicht nochmal anrufen um eine erneute eVB-Nummer zu erbetteln, ohne später dort die Versicherung abzuschließen.

Darum habe ich im Internet einen Versicherungsvergleich verschiedener Anbieter gemacht und das Ergebnis noch mit dem Angebot eines großen Automobilclubs zu vergleichen. Die Entscheidung ist schnell gefallen und der passende Tarif ausgewählt.

Dort habe ich dann die Angaben zum Wagen und zu den üblichen Eckdaten (Beruf, Branche, Garage oder nicht-Garage, Kilometer pro Jahr usw.) gemacht und habe auch ohne Probleme die eVB-Nummer bekommen.
Nun steht nichts mehr im Wege, ein erneutes Kurzzeitkennzeichen zu beantragen.

Ich habe nämlich morgen einen Termin beim TÜV!!!

Der Verkäufer aus den USA hat mir einen Kontakt genannt und darüber habe ich Infos bekommen, wie ich an das für die Zulassung notwendige Datenblatt komme, ohne mich bei Porsche in die 6 wöchige Warteschlange zu stellen. Ich musste Bilder vom Auto schicken, die Reifengröße und Fahrgestellnummer mitteilen. Bei der Gelegenheit habe ich erfahren dass der Porsche zwei unterschiedliche Fahrgestellnummern hat. Eigentlich sind sie schon ähnlich, aber eben nicht ganz identisch. Am Chassis ist nänlich eine WPOZZZ-Nummer eingeschlagen, am Türholm der B-Säule und hinter der Fensterscheibe ist eine WPOEBO-Nummer aufgeführt. Die Endung der FIN ist dann wieder gleich. Aber das ist ganz normal und richtig so! Muss man auch erstmal wissen. Ich hätte unter anderen Umständen gedacht, dass da etwas nicht stimmt. Ist aber total korrekt. Das kommt daher, dass zunächst Rest der Welt-FINs (die ZZZ-Variante) vergeben wurden und nachdem feststand, wohin die Fahrzeuge ausgeliefert werden, bekommen sie dann in diesem Fall die US-FIN mit auf den Weg.

Nun klappt auch das mit dem Datenblatt kurzfristig und ich kann morgen zu dem Termin beim TÜV fahren. Vorher noch schnell das neue Kurzzeitkennzeichen holen und dann gegen das alte tauschen und auf geht’s zum TÜV.

Dann bekomme ich dort eine Mängelliste, mit der ich zu der Werkstatt meines Vertrauens fahre um sie abzuarbeiten.
Die Werkstatt im Nachbarort (die ich in einem vorherigen Beitrag schon erwähnt habe) hat mich übrigens ziemlich barsch vom Hof gejagt. „Mit US-Porsche wollen wir nichts zu tun haben, weil wir da nicht hinter stehen. Und wenn wir jetzt eine Ausnahme machen, dann stehen hier bald alle mit ihren Import-Fahrzeugen!!!“ Soweit der Originalton der Ehefrau – armer Mann!!!

Darum fahre ich jetzt in eine andere Werkstatt. Nach etwas Recherche im Internet habe ich eine Werkstatt gefunden, die sich auf alte Porsche spezialisiert hat und bei der sich ehemalige Porsche-Meister zusammengetan haben. Die kennen das Thema also. Ich denke da bin ich auch ganz gut aufgehoben… die haben außerdem einen Faible für Oldtimer!

Morgen geht’s zm TÜV, ich werde berichten was es gegeben hat…

2 Kommentare zu “Nun kommt die nächste Hürde: TÜV

  1. Für Kurzzeitkennzeichen kann ich nur https://www.behmer-versicherungen.de/ empfehlen. Schnell und unkompliziert.
    Für TÜV und Vollabnahme kann ich dir den TÜV in Mainz-Gonsenheim empfehlen, wenn das nicht zu weit entfernt ist. Der Prüfstellenleiter Jörg Wehrfritz ist darauf spezialisiert und hat auch die nötigen Datenblätter zur Hand 😉
    Ich hab das gleiche Prozedere hinter mir, mit fast dem gleichen Porsche den du hast, ein Targa in schwarz Bj. 1978 aus Californien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: