Vater und Sohn

Was soll ich sagen, die beiden Elfer sind wie mein Sohn und ich – zumindest vom Alter her.

Die Ölklappe ist genauso alt wie ich es bin und der 997 ist so alt wie mein Sohnemann.

Meine Ölklappe – genauso alt wie ich es bin!

Was für ein Zufall… echt Zufall? NEIN, das war volle Absicht.

Ich hatte ja schonmal einen 997 der so alt war wie mein Sohn. Den habe ich dann aber wieder verkauft, weil er in vielen Punkten nicht ideal zu mir passte, denn es war

1. kein Cabrio

2. er war innen hellbeige (was ich absolut nicht leiden mochte, aber noch dachte dass ich mich vielleicht daran gewöhnen würde – das war ein Irrtum) und

3. war er eine Tippse.

Das war mein allererster 911 und ich wusste noch nicht so richtig, worauf man alles anchten muss, denn Vollleder zum Beispiel hatte er auch nicht. Aber von den ganzen Punkten mal abgesehen war es ein tolles Auto, mit dem ich viel Spaß hatte.

Dann habe ich ihn aber schlussendlich wieder verkauft.

A B E R :
Mein Sohn hat immer wehmütig nach dem Auto gefragt was genauso alt war wie er selbst. Das war neben den völlig überzogenen Preisen für Facelift-997 mit ein Grund mir wieder ein vFL-Modell, also ein vor-Facelift-997 zu kaufen.

Und wie das nunmal so ist, hatte ich eigentlich gar nicht vor mir so schnell wieder einen Elfer zu kaufen. Aber beim stöbern entdeckte ich ihn dann schließlich und stellte fest, dass er in einem Nachbarort steht. Darum habe ich einfach mal dort angerufen und wir haben uns ganz spontan für sofort zu einer Besichtigung verabredet.

Ich habe noch schnell meinen Sohn vor dem Rechner weggezogen und ihn zu der Probefahrt mitgenommen.

Als wir dann dort ankamen, stellte ich fest, dass ich zuvor jahrelang an dem 11er vorbeigefahren bin, wenn ich zu meiner Freundin gefahren bin. Da stand er am Wochenende oft genau dort vor der Tür – so wie zu der Probefahrt auch.

Der Zustand des Wagens war sensationell gut. Und ich bekam sofort wieder ein Kribbeln in den Fingern. Irgendwie hatte ich durch die vielen Ur-Modelle des 911 und 912 das coole und einzigartige Gefühl vergessen, wie es ist in einen 997 einzusteigen. Einfach G E N I A L !!!

Es ging dann auch alles sehr schnell. Ich war geflascht und mir war klar, den kaufst Du!

Wir waren uns auch sehr schnell einig und verabredeten uns für das nächste Wochenende zur Übergabe. Der 997 bekam in der Woche noch eine große Wartung, die bereits vom Verkäufer eingeplant war.

Dann ging es alles ganz schnell und ich holte den Wagen zusammen mit einem Freund an dem nächsten Wochenende ab.

Und da ist er nun:

Der neue Zweitelfer im Sonnenuntergang

 

Innenansichten 997 vFL in Cocoa

Somit sind nun Vater und Sohn zufrieden…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: